Der Produktionssteuerung vom Büro aus gehört die Zukunft

Mit Kommunikationslösungen im Rahmen von W4.0 Digital machen Sie einen wichtigen Schritt in diese Richtung. Wir sagen Ihnen, was die Netzwerk-Anbindung im Bereich Zuschnitt kann.

Der Standard WEINIG W4.0 Digital erlaubt im Zuschnitt die Kommunikation mit den Vielblattkreissägen VarioRip, ProfiRip 340/450, KR610 sowie der Längskreissäge FlexiRip und den Kappsägen der OptiCut-Serien. Die Anbindung der Sägen erfolgt vom Büro-PC aus mittels CSV-Dateien.

Die Schnittlisten/Kommissionen können direkt von den elektronischen Steuereinheiten ProfiCut Direct / OptiCom Pro verarbeitet werden. Weiterhin ist es möglich, Dateien auch von den Steuerungen zu exportieren. Auf diese Weise lassen sich vom Büro aus jederzeit in Echtzeit Statistiken, Stückzahlen, Laufmeterzahlen usw. abfragen. Über den WEINIG Maschinenmonitor erhalten Sie eine komfortable Auswertung Ihrer Maschinendaten.

Mit Hilfe der Stückzahlüberwachung wird nur die Holzmenge an der Optimierungskreissäge zugeschnitten, die für die aktuelle Kommission benötigt wird. Durch die Standard-Schnittstelle von W4.0 Digital können beispielsweise Schnittlisten zentral an der OptiCom Steuerung der Kappsäge OptiCut eingegeben und automatisch an die elektronische Steuer-Einheit ProfiCut Direkt der Vielblattkreissäge ProfiRip übertragen werden. Eine VPN-Verbindung für Serviceleistungen ist selbstverständlich ebenso möglich.

Downloads

X

Holen Sie sich Vorschub für Ihren Erfolg!

Exklusive Angebote, Messe-Einladungen, kostenlose Tickets, alle Innovationen – viele Vorteile für Ihre Werkstätte. Jetzt bevorzugt erhalten mit dem HOLZ-HER Newsletter.

Jetzt anmelden!