Mindsphere: Noch mehr Power für W4.0 digital

WEINIG ist einen weiteren großen Schritt in Richtung Digitalisierung gegangen. Am 23. Januar haben wir uns mit 18 anderen namhaften Unternehmen zur Organisation MindSphere World zusammengeschlossen. In Nürnberg zeigen wir, wie alle davon profitieren.

In der hochkarätig besetzten Anwenderorganisation MindSpere World arbeiten unter der Federführung der Siemens AG die Mitglieder gemeinsam am Ausbau des cloudbasierten Siemens-IoT-Betriebssystems, das auf dem Weltmarkt in Zukunft die führende Rolle spielen soll. Ziel der Partnerschaft  ist außerdem die Unterstützung der einzelnen Unternehmen bei ihren eigenen Lösungen auf Basis der Plattform. Wichtige Impulse werden dabei durch Synergieeffekte der Mitglieder untereinander erwartet.

Was bringt Mindsphere

MindSphere gewährleistet bei sicherer Datenkommunikation eine herstellerunabhängige Anbindung von Maschinen, Anwendungen und Apps. Daraus eröffnen sich insbesondere interessante Perspektiven für innovative Serviceleistungen. WEINIG wird unter der einheitlichen Plattform den eigenen Standard W 4.0 digital weiter entwickeln und zum Nutzen der Kunden optimieren. Vorstandsvorsitzender Wolfgang Pöschl: „Cloud-Lösungen sind inzwischen ein bestimmender Wirtschaftsfaktor. Die digitale Plattform erschließt uns einen mächtigen Datenspeicher im Netz, der die Basis für einen neuen Standard bei Vernetzung, vorausschauenden Dienstleistungen und dem Einsatz von Fertigungstechnologie sein wird.“

Komplettes Digital-Szenario in der Mindsphere Suite

Die Holz-Handwerk / fensterbau frontale in Nürnberg wird die erste Messe sein, auf der wir das große Thema Mindsphere publik machen. In einer speziellen „Mindsphere Suite“ stellen wir Ihnen die Ziele der neuen Plattform vor und zeigen das Potenzial für Sie als Kunden auf.  Dabei spielt der WEINIG Standard W4.0 digital selbstverständlich eine zentrale Rolle. In der „Mindsphere Suite“ erhalten Sie deshalb ausführliche Informationen über der aktuellen Stand und die weitere Entwicklung von W4.0 digital. Beachten Sie dazu bitte auch den Beitrag „WEINIG Standard setzt weiter Maßstäbe“ hier im Newsletter.

Foto:

Aufbruchstimmung: Weinig Vorstandsvorsitzender Wolfgang Pöschl (links) und Dr. Mario Kordt, der Weinig im Beirat vertritt, präsentieren die MindSphere World Mitgliedsurkunde

X

Holen Sie sich Vorschub für Ihren Erfolg!

Exklusive Angebote, Messe-Einladungen, kostenlose Tickets, alle Innovationen – viele Vorteile für Ihre Werkstätte. Jetzt bevorzugt erhalten mit dem HOLZ-HER Newsletter.

Jetzt anmelden!