Systemtechnik: Nordamerikanisches Unternehmen setzt Maßstäbe

Durgin and Crowell Lumber Company Inc. ist durch die hohe Qualität seiner Produkte und die Leidenschaft für den Werkstoff Holz eine bekannte Größe im nordamerikanischen Markt. Für die Prozesse von der Arbeitsvorbereitung bis zur Produktion hat das expandierende Hobelwerk in eine wirtschaftliche Gesamtlösung von WEINIG investiert.

Guter Ruf verpflichtet. Das erfolgreiche Hobelwerk Durgin and Crowell aus Springfield ist deshalb tief in die WEINIG Systemtechnik eingestiegen. Rund um zwei leistungsstarke Powermat 2500 hat sich das Unternehmen eine Peripherie aufgebaut, die alles bietet, was eine effiziente Produktion ausmacht: Hoher Durchlauf, Prozesssicherheit und Flexibilität. Die beiden Powermat 2500 Kehlautomaten können parallel mit einer Vorschubgeschwindigkeit von jeweils 200 m/min betrieben werden. Um diesen hohen Durchsatz zu ermöglichen, setzt das Unternehmen voll auf die WEINIG Kompetenz im Bereich Werkzeug-Schleifmaschinen. Durgin and Crowell hat gleich zwei vollautomatische Rondamat 1000 CNC gekauft, die beide Kehlmaschinen mit geschliffenen Werkzeugen versorgen. Ein wichtiges Argument für den Kauf war die mannlose Arbeitsweise der CNC gesteuerten Schleifmaschinen, wodurch eine konstant hohe Qualität unabhängig vom Bediener erreicht wird.

Der Rondamat 1000 ist ein Bestandteil des WEINIG System Plus, mit dem Durgin and Crowell alle Prozessschritte von der Produktidee bis zum fertigen Profil verknüpft. Dabei ermöglicht die Software MoulderMaster das Anlegen und Verwalten von Profilen und Werkzeugen. Mit dem OptiControl Digital werden Werkzeuge berührungslos vermessen, was essentiell für eine exakte Einstellung der Maschine ist und damit für eine reibungslose Profilfertigung sorgt. 

X

Holen Sie sich Vorschub für Ihren Erfolg!

Exklusive Angebote, Messe-Einladungen, kostenlose Tickets, alle Innovationen – viele Vorteile für Ihre Werkstätte. Jetzt bevorzugt erhalten mit dem HOLZ-HER Newsletter.

Jetzt anmelden!