Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Digitalisierung mit Augenmaß

Intelligente, vernetzte Systeme spielen eine zentrale Rolle für die Effizienz Ihrer Produktion. Die WEINIG Gruppe bietet Ihnen unter dem Standard W4.0 digital zielgerichtete Lösungen an. Der Kundennutzen steht dabei an vorderster Stelle.

Der Megatrend in der Holzwirtschaft heißt Industrie 4.0. Doch bloße Digitalisierung bedeutet nicht automatisch Erfolg. Ihre Investitions-Entscheidung ist dann richtig, wenn sie Ihnen einen Wettbewerbsvorteil sichert. Ihre Lösung sollte es Ihnen erlauben, effizienter zu sein sowie ressourcenschonend zu planen, zu produzieren und Instandhaltung zu betreiben. Dabei kann intelligente Vernetzung wesentlich unterstützen. Voraussetzung ist es jedoch, den Mensch mitzunehmen, der damit umgeht. WEINIG Systeme kanalisieren die Datenflut und sind anwenderfreundlich. Unsere Technologien stellen Ihnen die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung. Und das unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens.

W4.0 digital: So geht Zukunft

Die Optimierung der Prozessabläufe stellt bei der Digitalisierung Ihrer Produktion den entscheidenden Ansatz dar. Der WEINIG Standard W4.0 digital ist ganz auf diese Anforderung ausgerichtet. Mit dem System Plus bieten wir die Lösung für ein perfekt organisiertes Arbeitsumfeld an. Das System Plus verknüpft die Prozessschritte von der Idee bis zum fertigen Profil.

Eine erhebliche Effizienzsteigerung gewährleistet auch der WEINIG Solid Woodwork Flow (solid WF). Unter einer Leitrechnersteuerung kann problemlos jede gängige Branchensoftware angebunden werden. Profilieren, Zuschnitt und Automatisierung aus WEINIG Hand bilden mit dem Herzstück Conturex eine hocheffiziente Fertigungszelle für Fenster, Türen, Wintergärten und Möbel.

Millvision und Envision vernetzen auf der Basis von WEINIG und HOLZ-HER Technologie alle Prozesse vom Auftragseingang über den Zuschnitt bis zum fertigen Produkt. Für kleinere Betriebe ist die „Smarte Werkstatt“ von HOLZ-HER ideal. Die Intelligente Anbindung von Druckbalkensäge oder Nesting-Maschinen an ein automatisiertes Plattenlager sorgt für optimale Auslastung und erhöht die Produktivität. In der Paletten- und Kistenproduktion gewährleistet das WEINIG Produktionsprogramm OptiPal die intelligente Schnittlistenerstellung. Monitoring und vorausschauende Wartung sind bei WEINIG völlig ortsunabhängig möglich. Das integrierte Live-Fenster der WEINIG Service App informiert auf dem Smartphone jederzeit über den Maschinenzustand. Hohe Transparenz schaffen auch Systeme wie das neu entwickelte WEINIG Spindelmonitoring. Die vernetzte Fertigung stellt erhöhte Anforderungen an das Bedienpersonal. WEINIG setzt deshalb auf Simplifizierung. Beispiele sind Rüsthilfen wie SmartTouch, die einheitliche Bedienoberfläche OptiCom/Plus oder Überwachungssensoren in WEINIG Maschinen.

Ihr WEINIG Experte konfiguriert gern gemeinsam mit Ihnen das perfekte Gesamtsystem. Das einzigartige, modulare Komplettangebot der WEINIG Gruppe stellt sicher, dass es eine Lösung mit höchstem Kundennutzen ist. 

X

Holen Sie sich Vorschub für Ihren Erfolg!

Exklusive Angebote, Messe-Einladungen, kostenlose Tickets, alle Innovationen – viele Vorteile für Ihre Werkstätte. Jetzt bevorzugt erhalten mit dem HOLZ-HER Newsletter.

Jetzt anmelden!